Suche
  • Franciska Gülstorf

Ubuntu

"Niemand kann einem anderen die Tränen trocknen, ohne sich selbst die Hände naß zu machen.“ (afrikanische Weisheit)


Ubuntu ist ein Wort der afrikanischen Bantusprache und bedeutet soviel wie „Menschlichkeit und Nächstenliebe“ sowie die Erfahrung und das Bewusstsein, dass jeder und Alles ein Teil des Ganzen ist. 💮

Damit wird eine Grundhaltung bezeichnet, die sich vor allem auf wechselseitigen Respekt und Anerkennung, Achtung der Menschenwürde und das Bestreben nach einer harmonischen und friedlichen Gesellschaft stützt, aber auch auf den Glauben an ein „universelles Band des Teilens, das alles Menschliche verbindet“. Die eigene Persönlichkeit und die Gemeinschaft stehen in der Ubuntu-Philosophie in enger Beziehung zueinander (Quelle Wikipedia) 💛


Inzwischen ist nach jahrzehntelanger Forschung bekannt, dass Trennung und Isolation Einfluss auf die seelische Gesundheit haben.


Isolation und Ausschluss aus einer Gemeinschaft erzeugen dieselben Schmerzen wie eine körperliche Verletzungen! Wie oft benutzen wir im Alltag Sätze wie: „ach, so schlimm ist das doch nicht.“ oder „stell Dich nicht so an.“


Lass uns gemeinsam wieder mehr Ubuntu in unser aller Leben bringen! Sei freundlich und wohlwollend zu Anderen. Achte deren Gefühle und beurteile sie nicht. Sieh das Kind in dem Anderen, dass den Wunsch nach Zugehörigkeit und Annahme verspürt. ☮️

Lass uns zusammen dafür sorgen, dass wir alle uns wieder weg von der Ellenbogen - Gesellschaft hin zu Gemeinschaft und Verbundenheit entwickeln.


Einen wunderschönen Pfingstmontag für Dich! 🌺☀️


0 Ansichten

© 2017 Franciska Gülstorf GleichMUT

Impressum/Disclaimer

AGB

Datenschutz

  • Facebook
  • Instagram
  • Youtube

www.gleichmut.de

info@gleichmut.de

An der Seeve 8, 21244 Buchholz

+49 160 4797977

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Youtube